von Otto Schwarz

Hella und Theodor sind glücklich verheiratet. Und da monatlich ein Scheck der amerikanischen Verwandten eintrifft, ist auch finanziell alles "geritzt". Macht ja auch nichts, dass die liebe Familie jenseits des großen Teichs nichts davon weiß, dass Hella verheiratet ist – bis die Amerikaner kommen und bei Hella einfallen. Da muss sich Theodor schnell in die Hausangestellte Mathilde verwandeln – und das Chaos ist nicht mehr aufzuhalten

 

Termin

 Mai 2006, jeweils um 19:30 Uhr im Stiftstheater Mölln (Augustinum)

 

Regie

Gundula Thiele

 

Bühnenbild

Gemeinschaftsarbeit der Eulenspiegelaien

 

Darsteller

Britta Burmeister, Uwe Datow, Gernot Exter, Maike Gätjens, Karlheinz Peter, Dagmar Rossow, Mario Schäfer, Johann Schroedter, Siegmar Schwendrau

 

Technik

Volker Lüdke

 

Fotos