Eine Geschichte von Robert Bürkner nach den Gebrüdern Grimm,
neu bearbeitet von Kurt Achim Köweker und Rainer Antoine.

Es war einmal … ein Müllerbursche, der hieß Hans. Der lebte ganz allein in einer alten Mühle und besaß außer einem Mühlstein nur noch seinen Kater Flunky. Er war so arm, dass er sich nicht einmal etwas zu essen kaufen konnte. Doch eines Tages entdeckt Hans, dass Flunky ein Geheimnis hat, und nun überstehen die beiden Freunde einige Abenteuer, und am Ende bekommt Hans sogar …  Bereichert wird das Theaterstück zweifellos durch die Musik.

 

Termine

07.12.2013 um 16.00 Uhr
08.12.2013 um 10.30 Uhr
08.12.2013 um 15.00 Uhr  
im Stiftstheater Mölln (Augustinum)

 

Regie

Gundula Thiele

Bühnenbild

Karl-Wilhelm Schlobohm, Gerd Scharnweber, Birgit Waniorek

Darsteller

Claus-Dieter Baasch, Stefanie Dechow, Karen Lüdke, Claudia Neumann,
Karlheinz Peter, Mario Schäfer, Markus Schmidt, Johanna Schroedter,
Siegmar Schwendrau, Peter Wolff-Maurer

Technik

Joachim Nowak, Thies Wiechmann, Trutz Gebhardt, Volker Lüdke

Maske

Wiebke Schultze, Birgit Waniorek

Kostüme

Gundula Thiele, Marianne Förster

Fotos