Mögen Sie Ihren Chef? Wenn ja, haben Sie Glück gehabt und einen netten Menschen als Vorgesetzten. In unserer Kriminal-Komödie ist das leider anders (und im wahren Leben manchmal auch).

Albrecht Greifenbrecht, seines Zeichens Fabrikbesitzer in sechster Generation, ist Fiesling durch und durch.

Ehefrau, Tochter, Schwester, Kompagnon, Buchhalter, Sekretärin – alle hätten durchaus ein Mord-Motiv gehabt, als man Greifenbrecht eines Morgens tot an seinem Schreibtisch auffindet.

Die Leiche muss weg, so viel steht fest. Und sie verschwindet tatsächlich, noch ehe die tüchtige, aber erfolglose Kommissarin ihre Ermittlungen aufnehmen kann. Und nur eine Person weiß genau, wo die Leiche hingekommen ist…

Verfolgen Sie mit, welche menschlichen Abgründe sich auftun in diesem bizarren Mordfall. Und Vorsicht! Werden Sie nicht zum Mittäter! Das Lachen wird Ihnen bestimmt nicht im Halse stecken bleiben!

Termine

04./05. Mai 2018, jeweils um 19.30 Uhr, im Stiftstheater Mölln (Augustinum)

 Regie

Gundula Thiele

Bühnenbild

Karl-Wilhelm Schlobohm, Gerd Scharnweber, Detlef Rother

Darsteller

Marianne Ave, Claus-Dieter Baasch, Britta Burmeister, Uwe Datow, Stefanie Dechow, Marianne Förster, Claudia Neumann, Karlheinz Peter, Karen Wittenberg-Lüdke,
Peter-Wolff Maurer

Technik

Dennis Bluhm, Thies Wiechmann, Marco Krischok (auch musik. Bearbeitung)

Maske

Birgit Waniorek, Wiebke Schultze, Johanna Schroedter, Josi Stahnke

Kostüme

Gundula Thiele, Marianne Förster

Fotos
(von Volker Lüdke)