Verlag VVB

Auf der kleinen Insel Titiwu gibt es eine ganz besondere Sprachschule. Die Schüler sind allesamt Tiere.
Professor Tibatong und Tim Tintenklecks möchten die Theorie beweisen, dass Tiere sehr wohl sprechen lernen können.
Und sie haben Recht! Mit einigen Sprachfehlern können sich Ping Pinguin, Wawa der Waran, Schusch Schuhschnabel und Tibatongs Haushälterin Wutz gut miteinander unterhalten.
Der schwermütige See-Elefant zieht es vor seine Gefühle, Tag ein Tag aus, in Liedern zu äußern.
Eines Tages passiert etwas Aufregendes: Es wird ein Eisberg angespült in dem ein großes Ei eingefroren ist. Zu aller Überraschung und Tibatongs Freude, schlüpft ein seltsames Wesen, ein Urmel.
Leider erfahren auch der jagdfreudige König Pumponell und sein Gehilfe Sami davon.

Nun muss sich zeigen, wie groß die Freundschaft zwischen allen Inselbewohnern ist.

Termine

08.12.18 -16:00 Uhr
09.12.18- 11:00 Uhr
09.12.18- 15:00 Uhr  im Stiftstheater Mölln (Augustinum)

 Regie

Karen Wittenberg-Lüdke

Bühnenbild

Birgit Waniorek, Gerd Scharnweber, Detlef Rother

Darsteller

Claus-Dieter Baasch, Stefanie Dechow, Marianne Förster, Claudia Neumann, Katja Lüdke, Karlheinz Peter, Johanna Schroedter, Malu Stahnke, Malena Waniorek, Josie Waniorek

Technik

Dennis Bluhm, Marco Krischok, Thies Wiechmann

Maske

Birgit Waniorek, Wiebke Schultze, Johanna Schroedter

Kostüme

Birgit Waniorek, Marianne Förster, Renate Föhr

Fotos
(von Volker Lüdke)